Kleine Schritte

Einfach ein paar Nachträge zu früheren Themen: Keine Werbung aber Nennung von Produktnamen oder Firmennamen.

Auf dem Weg Richtung vegane Ernährung:

backen wir jetzt mit veganem Eiersatz. Schmeckt und funktioniert wirklich genauso gut. Gibts beim dm und bestimmt auch noch wo anders. Im Päckchen sind 4 Einzeltüten (immerhin aus Papier), jede Tüte ersetzt ein Ei und wird mit 50 ml Sprudel angerührt, dann alles wie gehabt.

Statt Butter haben wir jetzt mal die bio-Alsan probiert. Backen, kochen, aufs Brot alles gut. Kann ich mir schon vorstellen. Der Versuch läuft aber noch.

Statt Cappuccino gibts jetzt Espresso, geht auch. Guck ma an.

Bei allen 3 Sachen freut sich auch mein Arzt, der mir schon lange erzählt, mein Cholesterin-Spiegel sei zu hoch. Und das obwohl ich Veggi bin 😉 Und angeblich sorgt Cappuccino statt Espresso ja auch für ein kilo mehr auf der Waage.

Verpackungen sparen:

Die Katze kriegt – nach Rücksprache mit der Tierärztin – nur noch Trockenfutter. Früh mit Wasser vermischt. (Kommentar Tierärztin: Und das frisst der? Sie haben eine komische Katze). Wichtig ist nur, dass der Kerle genug trinkt, das sei die einzige Funktion des Nassfutters. Trockenfutter gibts auch im Karton und wenn doch Plastiktüte, dann nehme ich die als Mülltüte, wenn sie mal leer gefuttert ist.

Ich springe über meinen Schatten und nehme keine Einzelpackungen mehr für die Badewanne. Wenn ich es recht bedenke, ist mir der Duft ziemlich egal, wenn ich erst mal drin liege.

Seife statt Duschgel. Der Klassiker. Festes Shampoo statt Shampoo aus der Flasche.

Und immer öfter nehme ich eigene Verpackungen zum Befüllen mit, wenn ich einkaufen gehe.

Und neulich habe ich beim waschbär bestellt und war angenehm überrascht, dass das Päckchen nicht mit Klebeband verklebt war sondern mit zwei Schnüren, die ich gleich aufgehoben habe für den Garten oder so.

Wie gesagt, ich gehe lieber kleine Schritte als auf die große Lösung zu warten. Reicht nicht, das weiß ich schon, aber ich bleib dran.

Bonustrack (danke Catha): interessante Baumpflanzaktion

Gewinn für die Umwelt: Weniger Tierleid, weniger Umweltzerstörung durch Tierhaltung, weniger Müll

Dein Gewinn: Du lebst gesünder und sparst Geld

jeweils 1 Punkt


 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s