Degustation

Jetzt haben wir es wieder mal deutlich gesagt bekommen: Der Verzehr von Tieren und Tierprodukten ist erstens ein großer Grund für die Klimaveränderung. Und er ist zweitens eine Möglichkeit für alle Menschen da schnell und wirksam gegen zu steuern.

Sonderbericht über Klimawandel und Landsysteme.

Und das bringt dich ja vielleicht ins Grübeln, inwieweit du – mit Genuß – deine Ernährung umstellen kannst. Was isst mensch denn so, wenn es keine Wurst und kein Fleisch sein soll? Evtl. noch nicht mal Käse und Yoghurt? Wie schmeckt denn all das Tofuzeugs? Die Linsenburger? Die Weizenwürstchen? Die Hafermilch und die Soyasahne? Kuchen mit diesem Ersatzei? Die Lebenswurst?

Wir standen auch mal vor dieser Frage und haben eine Degustation durchgeführt, mit Freund*innen, von denen wir annahmen, dass diese sich auch so ihre Gedanken machen.

So richtig mit Fragebogen, Fotos der angebotenen Speisen samt ungefährem Preis, verschiedene Kriterien (Aussehen, Textur, Geschmack,…).

Wenn ich mich recht erinnere hatten wir an die 10 verschiedene „Würste“ und „Schinken“ im Angebot. Denn der Mann mag Senf. Da muss was was Wurstartiges drunter.

Und haben tatsächlich was gefunden, was uns geschmeckt hat. Ob die Freunde das auch so gesehen haben, naja, wer weiß. Aber es war ein schöner und interessanter Abend.

Wenn zu dem Thema noch ein wenig theoretischen Input möchtest gibt es zwei – sehr deutliche – Bücher, die ich empfehlen kann:

„Tiere essen“ von Jonathan Safran Foer.

„Anständig essen“ von Karen Duve.

Bonustrack: für das andere große Thema: Müllvermeidung

Gewinn für die Umwelt: Siehe oben.

Dein Gewinn: Du lebst gesünder und erweiterst deine Möglichkeiten.


 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s