Ab in die Tonne


Puh!

Dass viele Lebensmittel weggeworfen werden, das weiß ich ja. Die Rede ist von einer 120-l Mülltonne pro Bürger*in. Pro Jahr.

Das habe ich letzten Mittwoch ganz alleine geschafft.

Eigentlich achte ich da schon drauf. Beim Einkaufen schlag ich schon mal zu. Aber so viel Hirn ist dabei, dass ich meistens nicht zu viel kaufe. Beim Kochen oder Semmel belegen kann ich viele Reste mit verwenden. Viel werfen wir wirklich nicht weg.

Aber letzten Mittwoch habe ich bei der Tafel hier in W*heim ausgeholfen. W*heim ist nicht so groß, ein paar Supermärkte und Bäcker haben wir schon. Die Tafel hier hat 3 Fahrer, die diese Märkte abklappern und die Ware anliefern. Vieles davon ist echt noch gut. Es gibt aber auch Märkte, naja. Hat alles seine Schattenseiten.

Trotzdem haben wir von Obst und Gemüse ca. die Hälfte erst mal aussortiert. Immerhin schon in Kisten, die dann zu Kleintierzuchtvereinen, Gnadenhöfen usw. gehen.

(Gibt übrigens schon Spargel, gibt sogar schon alten, trocknen Spargel, hallo? Mitte März?).

Die Kunden, die dann kamen haben uns auch das Meiste der guten Ware abgekauft, trotzdem blieb viel übrig. Ab in die Tonne.

Ist schwer mit anzusehen.

Hab ich eine Lösung? Nee. Höchstens, flexibel sein beim Einkauf. Nicht erwarten, dass immer alles vorrätig ist. Manche Händler bieten Ware zum reduzierten Preis an, wenn sie bald abläuft oder offensichtlich beschädigt ist. Vielleicht kannst du da mal in die Box schauen und es ist was dabei. Obst und Gemüse ist dann oft super reif und lecker – aber eben nur noch heute.

Das Problem geht ja noch weiter: All diese Dinge wurden ja produziert und transportiert, und dann ab in die Tonne. Irgendwas stimmt da nicht hab ich den Eindruck.

Bonustrack: wie viele Sklaven arbeiten für dich?
(noch mal puh! Bei mir sind es 27)

Gewinn für die Umwelt: Eigentlich schreibe ich hier immer das Gleiche oder? Verschwendung ist eine Ursache für all unsere Probleme.

Dein Gewinn: Ein gutes Gewissen – und ab und an ein Schnäppchen.

2 Punkte


 

 

Ein Gedanke zu „Ab in die Tonne“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s