2 mal an der Tonne vorbei

Endlich liegt auch bei uns ein wenig Schnee. Und die Zeit, endlich mal wieder die ganzen Pflanzen umzutopfen ist noch nicht da.

Die Zeit, für schöne Töpfchen zu sorgen schon. Und ich mag schöne Töpfchen, weil im Übertopf haben bei mir nur Sumpfpflanzen eine Chance, ich gieße einfach zu viel. Und so beklebe ich die Plastiktöpfe, in denen ich Pflanzen kaufe, gerne. Und es liegt ja so einiges rum, an Schnüren und Stoffen. Sogar einen alten Fächer habe ich verwendet. Und ich habe gelernt, wasserfesten Kleber zu nehmen 😉

 

Ich liebe es, Ableger zu nehmen und einzupflanzen. Klappt nicht immer, leider. Aber oft. Ich tauche die Wurzeln oder Schnitte in Buchenholzasche (der Nachbar hat einen Kachelofen), damit gehts besser.

Und kaum sind ein paar Monate rum, habe ich viele kleine Geschenke für nette Leute.

Gewinn für die Umwelt: Selbermachen spart am meisten Ressourcen.

Dein Gewinn: Du entwickelst deinen grünen Daumen. Und hast sehr individuelle Geschenke.

5 Punkte

Bonustrack: Unterstützernetwork


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s