An der Tonne vorbei

Schrottbasteln die Zweite
Von meiner Liebe zum Schrottbasteln habe ich ja bereits geschrieben:
Schrottbasteln

Und dazu nun der nächste Vorschlag. Und zwar mit Korken von Weinflaschen. Da fallen ja eine ganze Menge an, im Lauf der Zeit. Zumindest bis alle Winzer umgestellt haben auf Schraubverschlüsse.

Daraus lassen sich schöne Pinwände fertigen. Zum Beispiel so: Ich klebe die Korken mit der Heißklebepistole auf ein Brett.

Ganz besonders stolz bin ich darauf, dass ich endlich mal erst die Löcher für die Aufhängung gebohrt habe, wie du sehen kannst. Geht natürlich nachher auch noch, aber eben nicht mehr so leicht.

 

 

Meine gesammelten Korken. Naja, ein paar mehr waren es schon. Ich dachte, das langt locker.    

 

 

Aber nein, es hat nicht ganz gelangt. Macht aber nix. Erstaunlich viele Menschen heben die Korken auf. Wenn sie erst mal mitkriegen, dass du damit was anfangen kannst, hast du bald mehr als dir lieb ist.


Ich habe auch schon in Restaurants gefragt und welche bekommen.

Hast du eine Idee für Kronkorken? Da habe ich nämlich auch schon gesammelt. 🙂

Gewinn für die Umwelt: Resourcen schonen.

Dein Gewinn: macht Spaß, ist individuell.

5 Punkte

Bonustrack: Der onlineshop von Menschen für Menschen


 

2 Kommentare zu „An der Tonne vorbei“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s