Backofen, die Zweite

Jetzt mit der Röhre die Heizung zu unterstützen macht Sinn, vor allem, weil das Essen dann super duftet und schmeckt. So gibt das aber noch eine zusätzliche Möglichkeit, Strom zu sparen. Meist ist in der Röhre ja noch jede Menge Platz. Und wenn es mir ausgeht (wenn ich rechtzeitig und gut geplant habe), dann gare ich gleich noch ein zweites Gericht mit. Für morgen oder für den Vorrat. Eine Suppe, oder Gemüse, oder Kompott. Kleine Kuchen passen mit rein. Oder ein Getreidebrei für das Frühstück. Und das macht dann wenig Mühe, weil ich es kaum umrühren muss. Schmeckt auch besser, weil es eben nicht so verrührt wird.

Jetzt aber endlich zum Rezept: Clafouti

Clafouti ist ein französischer Auflauf, der ursprünglich mit Kirschen gebacken wurde. Und so wird er gemacht:

Du verrührst 3 Eier mit 3 Esslöffel Mehl, Zucker nach Belieben und ca. 300 ml Milch. Das gibt dann einen ziemlich dünnen Teig. Buttere die Auflaufform und lege die Kirschen hinein. Dann gießt du den Teig darauf und lässt das Ganze für ein paar Minuten stehen. Im Idealfall schwimmen die Kirschen dann oben. Ab in die Röhre (ca. 180 Grad) und da bleibt das dann für 45 bis 60 Minuten. Wie beim Kuchen verrät dir die Stäbchenprobe, ob der Clafouti gar ist.

Das Schöne am Clafouti ist, dass deiner Fantasie kaum Grenzen gesetzt sind. Geht mit vielen Sorten Mehl, Quark oder Yoghurt statt Milch, jeder Sorte Obst, Trockenfrüchten (dann evt. mehr Milch), Nüssen. Geht auch würzig mit Gemüse und Käse. Und ist daher ein wunderschönes „Rumfort“-Essen.

Bon appetit

Bonustrack: end the cage age

Gewinn für die Umwelt: Du sparst Strom und verwertest Essensreste

Dein Gewinn: Du sparst Zeit

5 Punkte

 

Ein Gedanke zu „Backofen, die Zweite“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s