Schrottbasteln

Upcycling – oder Schrottbasteln – ist ein Trend, der im Kommen ist. Und eine meiner heimlichen und unheimlichen Leidenschaften. Und es hat natürlich auch mit dem Thema des letzten blogs zu tun. Das wertzuschätzen was man hat, nicht alles gleich wegzuwerfen, zu sehen, was sich noch daraus machen lässt.

Die Schmetterlinge aus Restpapier haben es mir schon lange angetan. Geht auch mit 2 linken Händen ganz gut, wird ja oft auch eingesetzt in der Geriatrie und im Kindergarten. Und für jemanden wie mich, der seit Kindergartenzeiten Probleme mit Schneiden, Falten und Kleben hat ist es Herausforderung genug.

Ich hab die mir bekannten Zutaten um die Aludeckel von Yoghurts erweitert. Ich mags halt, wenn es glänzt.

Meine halbe Wohnung hängt voll mit den Flatterern (siehe Tipp weiter unten, mit dem Verschönern von Dübellöchern).

Und sie machen sich prima als Anhang von Geschenken. Oder als kleines Dankeschön.

Und so gehts:

schmetterlinge

Gewinn für die Umwelt: mag ich schon gar nicht mehr schreiben, das Übliche

Dein Gewinn: macht Spaß, was Schönes zu schaffen

1 Punkt


 

10 Kommentare zu „Schrottbasteln“

  1. Hallo,
    super Seite, tolle Ideen, ich werde vieles davon versuchen umzusetzen. Aber ich habe eine Idee wegen dem Nutella. Wie wäre es mit warmer/heisser Milch ins Nutella Glas geben, anschließend gut umrühren/schütteln, ins Glas füllen und schon hat man Kakao 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s