Benzin sparen (lassen)

An der roten Ampel das Auto ausmachen? Mein Mann ist nicht bereit, darüber auch nur nach zu denken. Muss er auch nicht. Ich weiß nicht wie er es macht, aber er hat eine eingebaute „grüne Ampel Schaltung“. Wenn er auf die Ampel zufährt, dann wird sie entweder rechtzeitig grün, oder sie bleibt so lange grün, bis er vorbei ist.

Ich bin höchstens grün vor Neid.

Hab mir aber fest vorgenommen, bei jeder Fahrt wenigstens einmal den Motor aus zu machen. Man kennt ja seine Kreuzungen. Meistens nutze ich die Ampel aber für Anderes: Nägel feilen (ja, mein Auto ist ein rollendes Nagelstudio), Musik steuern, Jacke ausziehen…

Aber zum Glück gibt es ja noch andere Möglichkeiten Sprit zu sparen, zwar nicht den eigenen, aber lokal. Bei jeder Fahrt einmal verzichte ich kurz auf meine Vorfahrt, geb Lichthupe und lass jemanden links abbiegen oder einmünden. Und blinke immer schön brav wie ich es vor langer, langer Zeit mal gelernt habe. So müssen die Anderen nicht so lange warten bis es für sie weiter geht. Und mal im Ernst: Selber ist mensch ja auch froh, wenn der Stau so an einem vorbei zieht und jemand ist endlich so nett und sorgt dafür, dass man wieder weiter fahren kann.

Gewinn für die Umwelt: Weniger Spritverbrauch und Abgase, weil Autos nicht so lange mit laufendem Motor stehen.

Dein Gewinn: Gutes Karma, evtl. ein anderes Miteinander im Straßenverkehr in deiner Region. So was steckt ja auch an.

Jedes Mal 1 Punkt


 

2 Kommentare zu „Benzin sparen (lassen)“

  1. Wer nicht mit einer übersinnlichen Grünschaltung unterwegs ist (was sagen da wohl die Verkehrsplaner dazu?) könnte auch eine technische Lösung wie Start-Stopp-Automatik oder Hybrid-Fahrzeug anstreben. Das würde auch in den Fällen funktionieren, in denen das Auto mit laufendem Motor, während einem Besuch im nächsten Laden, vor sich hin tuckert.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s