mal was Anderes

Dübellöcher oder Nägel in der Wand, das kann ich auch einfach so lassen. Mei. Wer ist schon perfekt?

Mein Mann würde die Löcher allerdings füllen und die Nägel rausziehen mit allem was dazu gehört. (Zeit, Energie, Spachtelmasse, und dann womöglich auch noch drüber streichen).

Meinen Vorschlag hat er dann aber gerne akzeptiert:

blog

Ich stecke Fundstücke vom Flohmarkt, Anhängsel von Geschenken oder auch den Trostpreis vom „Hau den Lukas“ in die Löcher. Oder hänge Kleinigkeiten an den Nägeln auf. Kitsch as Kitsch can.

Eine Freundin findet es „einfach zauberhaft“, eine hätte es gerne nachgemacht, aber leider kam der Tipp zu spät, eine findet es doof und eine ist so höflich, einfach drüber hinweg zu sehen.

Mir gefällts gut. Und dir? Schreib mir doch mal, bitte.

Gewinn für die Umwelt: Wie meistens, Sachen verwenden, die schon da sind spart Resourcen.

Dein Gewinn: Pimp up your flat, mehr Freizeit.

1 Punkt


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s